Kategorie: Der Gardewixxer

2. Keynote des Gardewixxers

Die Garde „(Arsch-) Voll gegen Corona“

Advent, Advent die vierte Kerze brennt!
Liebe Lese-Ratten,

ja ist denn schon wieder Weihnachten?
Ja isset und dank diesem Corona ist auch alles anders.
Daher starte ich die Aktion: „Die Garde – (Arsch-) Voll gegen Corona“
Ich bin der Meinung, diese tolle Aktion sollten wir mit ganzen Herzen unterstützen, denn ich denke, wir verfügen hier über gewisse Kernkompetenzen, die eine Teilnahme für uns als Ehre und Pflicht gleichermaßen anzusehen ist.

„Wir saufen gegen Corona, sehr zum Wohle…“

Aber das beweisen wir ja schon nun ein paar Wochen…
Jungs, wer es nicht mitbekommen hat, wir sind in der fünften Jahreszeit und
„Dat Jeföhl losse mer uns och nit nemme!“

Aber diesmal halt janz höösch und zu Hause ohne viele Leute um uns rum,
es kommen auch wieder andere Zeiten.
In diesem Sinne: Sehr zum Wohle…

Aber, aber, meine lieben Lese-Ratten,
vielen Dank, dass du es bereits bis hier geschafft hast.

Mit einem kleinen Ausblick auf die Feiertage und Rückblick auf die letzten Wochen, melde ich mich mal wieder aus dem Gardewixxerquarantänehauptquartier.

Bislang ist mir, Gott sei Dank, nicht zu Ohren gekommen, dass einer von uns mit diesem Corona sympathisiert, dass hätte mir der Kommandant schon geflüstert.

Nein vielmehr tun unsere jungen Jungs was dagegen, es kommen Kinder… und zwar viele! Wir vögeln gegen Corona ist halt die andere Gruppe, da bin ich raus…

Die Garde geht mit Sorgfalt und Weitsicht durch diese Corona Zeit.

Die Prinzengarde hat sehr früh einen Prinzen eingeplant, der mehrere Sessionen mithalten kann. Rudi uns Ewig Prinz… was für eine Aufgabe…

Ich stelle fest, wir haben rechtzeitig all unsere Uniformen bei Agatha abgeholt.
Eine herausragende Leistung für einige Mitglieder unter uns.

Der Beförderungswichtel hat alle erreicht, bis auf einen…
Das verraten wir später..

Die Postwichtel waren fleißig, aber die gelben Tarnsportwichtel waren alles, nur nicht pünktlich.

Der „Nikolaus Drive Inn“ war eine grandiose Sache. Das tolle war, man konnte sich zumindest kurz sehen.

Auch für das kommende Jahr sind die ersten Ideen schon fertig… Der Thinktank arbeitet schon an neuen Highlights, alles geht, was erlaubt ist.

Ich, euer Gardewixxer bin bekannt dafür, eine knallharte Analyse zu führen. Doch außer Danke und ein Lob an euch und den vielen Helferlein im Vorstand kann ich keine Fehler finden.

Unsere Gemeinschaft aus den Prinzgardisten und den Senatoren ist eine starke Gemeinschaft. Sie wächst und basiert auf vielen Freundschaften und der Freude, gemeinsam Karneval zu feiern. Auch wenn es diese Session mal anders läuft, holen wir dies sicherlich nach…

Ich möchte euch also nun bitten, unterstützt uns beim Projekt: „(Arsch-) Voll gegen Corona“.

Ich wünsch euch allen einen schönen vierten Advent und freut euch auf das Christkind…

Euer Gardewixxer

1. Keynote des Gardewixxers

Der Sessionsauftakt

von mir selbst verfolgt!

Liebe Lese-Ratten,

zum ersten Mal findet ein Gardeappell weder vor der Kaisermühle noch vor sonst einer Mühle statt.

Zum ersten Mal findet in der Narrenstadt Viersen auch kein Sessionsauftakt in der Stadt statt.

Zum erste mal findet der Karneval leider nur im Netz statt.

Ich möchte nicht wissen, wie oft ihr euch schon gefragt habt, ob ihr in der falschen Jahreszeit unterwegs seid oder einfach eure Uniform noch bei Agatha hängt.

Nun, bei dem Wetter draußen keine Frage., könnte auch ein 1A T-Shirt Wetter heute sein.

Ich denke ja immer noch: Heut ist der 11.11., Uns holn’ se ab… gleich… die Prinzengarde steht bereit.

Tja, wir holen euch ab…im Internet…

Eigentlich ist dieses Internet ja vom Teufel gemacht worden aber hier mache ich mal eine Ausnahme.

Karneval aus dem Netz … und wie… ein namhafter Prinzgardist und General gestern noch sagte: Ich bin drin…

Ja, die fantastische neue Internetseite der Garde ist online…

Jetzt fragt ihr euch, bei welcher Gelegenheit gehe ich denn mal auf die Seite,
da ist doch eh nix neues.

Falsch gedacht. Ich geh nun täglich und überall auf prinzengardeviersen.de , die liest sich wie ne eins.

Und wo? Na überall!
Dank der neuen Technik, ganz ohne lauten Router sondern smart per Smartphone. In der Bank, auf dem Klo, in der heiligen Messe (habe dabei selbst den Roland gesehen, wie er heimlich immer wieder auf seine Uhr schaut, ob es Neuigkeiten gibt), auf der Arbeit und und und…

Auch lohnt sich die Seite abends im Bett, wenn ihr mal nicht schlafen könnt oder so.

Tja liebe Gardisten, lasst euch vom Auftakt überraschen und zukünftig werde ich euch wieder für alle Lebenslagen mit Infos aus dem internen der Garde versorgen.
Aber auch praktische Tipps zum leben und kochen werden kommen, vielleicht das ein oder andere Kommandanten Gedicht oder neue Lied… lasst euch überraschen.

Getreu nach dem Motto: Echte Fründe, stonn zusamme, wir die Prinzengarde Viersen werden in der kommenden schweren Zeit euch das Leben versüßen und mit euch gemeinsam den Weg durch die 5. Jahreszeit gehen.

Euer Gardewixxer